Blog & News

Hier erfährst du alles was im Verein passiert

Alle Neuigkeiten

Verschärfte Regelung zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Ab dem 25. November 2021 hat das Land Hessen über verschärfte Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verfügt.

 

Demach gilt in gedeckten Sportstätten die 2-G Regel, bedeutet dass nur geimpfte oder genesene Teilnehmerinnen und Teilnehmern Zutritt zu gewähren ist

Für die Beschäftigten in Sportstätten – unabhängig, ob angestellt, selbstständig oder ehrenamtlich tätig – gilt die Testpflicht nach § 3a (zweimal wöchentlicher Antigentest, soweit nicht geimpft oder genesen). Zu dieser Gruppe zählen etwa Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und ähnliche Personen. Auch ehrenamtlich Tätige und freiberuflich Beschäftigte fallen unter diese Personengruppe und werden Arbeitnehmern gleichgestellt.

 

Wir bitten um dringende Beachtung und Einhaltung

 

Der Vorstand des TV 1899 Großen-Buseck e.V.

Die Bilder zeigen den neu gewählte Vorstand sowie den neuen Ältestenrat des TV 1899 Großen-Buseck

Neuwahlen und Satzungsänderung beim TV Großen-Buseck - Verabschiedung von Rainer Volk und Renate Münch aus dem TV-Vorstand

Am Samstag, den 11.09.2021 fand in der TV-Turnhalle die mehrfach verschobene Mitgliederversammlung für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 statt.

Neben einer Satzungsänderung, die sich an der Mustersatzung des Landessportbundes Hessen orientiert und zuvor auf der TV-Homepage eingesehen werden konnte, stand an diesem Abend jedoch die Verabschiedung von zwei langjährigen, verdienten Vorstandsmitgliedern im Vordergrund: Rainer Volk und Renate Münch haben sich nach jahrzehntelanger Vorstandstätigkeit entschieden, aus der ersten Reihe zurückzutreten.

Rainer Volk kann auf eine fast 60 Jahre lange, ehrenamtlich Tätigkeit im Turnverein zurückblicken, davon 25 Jahren im Vorstand und 21 Jahre als 1. Vorsitzender.

Renate Münch war über 30 Jahre im Vorstand als Rechnerin aktiv. Sie wird ihre Tätigkeit noch kommissarisch bis zum Jahresende ausführen, um das Geschäftsjahr abzuschließen.

Dieses außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement nahmen Doris Lochmüller für den Sportkreis Gießen und Marion Kleist für den Hessischen Turnverband zum Anlass, die beiden an diesem Abend gebührend zu ehren.

Auch Bürgermeister Dirk Haas ließ es sich nicht nehmen, seinen Dank auszusprechen und Präsente der Gemeinde zu übereichen.

Nach der Verabschiedung wurde die lange geplante Satzungsänderung von der Mitgliederversammlung genehmigt, die unter anderem eine neue Vorstandsstruktur beinhaltet.

So wurde an diesem Abend ein gleichberechtigter geschäftsführender Vorstand, bestehend aus Birgit Eichhöfer (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit), Birgit Steuernagel (Vorstand Finanzen & Verwaltung), Jutta Eichhöfer (Vorstand Sport) und Viktoria Schmitt (Vorstand Schriftführung) sowie ein erweiterter Vorstand mit Moritz Rotté (Vorstand Jugend), Annika Münch (Vorstand Organisation) und Rudi Wagner (Vorstand vereinsübergreifende Kooperationen) gewählt.

Ebenso stand die Wahl des Ältestenrates an. Dieser besteht zukünftig aus Rainer Volk, Karl Schmidt, Wilfried Schneider, Walter Volk, Reinhard Böttner und Annelise Seipp.

Zum Abschluss der Veranstaltung dankte auch Birgit Eichhöfer im Namen des neuen Vorstandes und des gesamten Vereins den beiden Ausscheidenden noch einmal für ihren bemerkenswerten und unvergleichlichen Einsatz. Auch Monika Volk und Norbert Münch wurden hier nicht vergessen. Denn beide haben ihre Ehepartner in all den Jahren nicht nur unterstützt, sondern waren ebenfalls immer da, wenn Hilfe gebraucht wurde.

Nachdem Rainer Volk Renate Münch bereits nach ihrem Kassenbericht zur Ehren-Schatzmeisterin ernannt hatte, bestätigte die Mitgliederversammlung zu guter Letzt auch die Ernennung von Rainer Volk zum Ehrenvorsitzenden des TV Großen-Buseck.

Strahlende Gesichter beim Gau-Bergturnfest

Lange hatten die Turnerinnen des TV Großen-Buseck darauf gewartet, sich endlich wieder bei einem offiziellen Wettkampf mit anderen Mädels messen zu können. Am Sonntag, 12.09.2021 war es dann endlich so weit: Der Turnverein Treis richtete das Gau-Bergturnfest als einzigen Wettkampf des Turngau Mittelhessen in diesem Jahr aus. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen Wettkampf im Gerätturnen, sondern um einen leichtathletischen Wettkampf. Daher hatten die Mädchen in den vergangenen Wochen im Training die Turnhalle gegen den Sportplatz getauscht und anstelle von Schwebebalken, Reck und Co sich der Leichtathletik gewidmet.

So starteten sie gut vorbereitet am Sonntagmorgen mit einem Dreikampf in den Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Hier konnten wir sogar im starken Teilnehmerfeld der 8- und 9-jährigen mit Hanna Schmidt die Siegerin stellen. Bei den 10- und 11-jährigen war Frida Decher beste Busecker Athletin und sicherte sich einen tollen 5. Platz.

Es folgte eine spannende Pendelstaffel, bei der der TVGroßen-Buseck drei Mannschaften ins Rennen schicken konnte. Auch hier konnten wir uns Podest-Platzierungen sichern: Auf Rang 2 landete die Mannschaft mit Hanna Schmidt, Liliana Mederer, Mia Gans und Frida Decher. Kurz dahinter erliefen sich Jonna Scheld, Lou Farley, Sessina Mekonnen und Nathanael Mederer einen tollen dritten Platz. Unsere Jüngsten mit Lara Eichhöfer, Nelly Frühsorger, Lea Gans und Douvid Mekonnen landeten auf dem 6. Platz.

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen gingen die Mädchen zu guter Letzt bei einem Geländelauf über 1000m an den Start. Das Rennen war äußerst spannend und das Teilnehmerfeld mit 22 Mädchen groß. Als beste Läuferin des TV konnte sich in einem tollen Schlussspurt Liliana Mederer auf den vierten Platz vorkämpfen.

So endete der Tag für den TV erfolgreich und die Mädchen konnten glücklich und um eine Wettkampferfahrung reicher nach Hause fahren.

 

Bergturnfest 2

Wichtige Information für unsere Mitglieder und KursteilnehmerInnen

Ab morgen, 27. August 2021 tritt die  33. Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen inkraft .  Dies bedeutet, dass die  3 G-Regel nun auch für den Sportbetrieb gilt. Sie besagt unter anderem:

Die Pflicht für die Vorlage eines Negativnachweises (also Impfnachweis, Genesenennachweis oder Testnachweis) wird ausgeweitet: Der Negativnachweis ist erforderlich für die Teilnahme an Veranstaltungen und Treffen in Innenräumen ab 25 Personen, den Besuch von Gastronomie in Innenräumen (eine Ausnahme gilt für Betriebskantinen), die Innenräume von Spielbanken, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Oper, Konzerte und Theater, Fitnessstudios, Schwimmbäder und Sporthallen (Ausnahmen gelten für den Spitzen- und Profisport) sowie für körpernahe Dienstleistungen wie Besuche von Friseursalons oder Kosmetikstudios.

Die 33. Allgemeinverfügung tritt am 27. August in Kraft und gilt bis einschließlich 16. September.

 

Wir bitten um Beachtung

 

Die Allgemeinverfügung des Landkreises kann hier nachgelesen werden.

 

Tischtennis-Vereinsmeisterschaft

Am Samstag, 28. August 2021 ab 14.00 Uhr findet in der TV -Halle die diesjährige Tischtennis-Vereinsmeisterschaft des TV statt. Nachdem leztes Jahr das Turnier wegen der Corona-Pandemie nicht ausgetragen wurde, ist die Motivation der Teilnehmer besonders hoch. Auch einige jugendliche Spieler haben ihre Teilnahme angekündigt um den Erwachsenen Paroli zu bieten. Es wird sicher ein spannendes Turnier.

Infos gibt es unter : 01517 5084476

Sportabzeichen-Übergabe beim TV 1899 Großen-Buseck e.V.

Sportabzeichen-Übergabe beim TV 1899 Großen-Buseck e.V.

Trotz Pandemie haben im letzten Jahr mehr als 40 Sportlerinnen und Sportler des TV Großen - Buseck das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Nach langem Warten konnten diese jetzt endlich übergeben werden. Dazu hatte der TV in den Innenhof des Busecker Schloß eingeladen.